MEDIATHEK/ Alle Videos/ HFBK / HFBK / Vortragsreihe ohne Namen. Unsicherheiten zwischen solidarischem Sprechen und Cancel Culture

Videokatalog

Aufrufe: 5054

Vortragsreihe ohne Namen: Albrecht Koschorke

Vortragsreihe ohne Namen. Unsicherheiten zwischen solidarischem Sprechen und Cancel Culture(WiSe 21/22)

Albrecht Koschorke (online Zuschaltung) ist Professor für Deutsche Literatur und Allgemeine Literaturwissenschaft an der Universität Konstanz und Extraordinary Professor an der University of Pretoria. In seinen neueren Forschungen interessiert er sich vor allem für das Erzählen – innerhalb und außerhalb der Literatur. Er beobachtet, dass viele Begriffe aus philosophischen Debatten der 1960er- und 70er-Jahre heute nicht mehr nur progressiv-emanzipatorischen, sondern auch neoautoritären Bewegungen als Vokabular der Selbstverständigung und Waffe dienen. Sein Vortrag fragt nach dem Ort und den Ursachen dieser neuen Grammatik gesellschaftlicher Auseinandersetzung.

Die Vortragsreihe ist konzipiert von Friedrich von Borries und Astrid Mania, Professor*innen für Theorie & Geschichte an der HFBK Hamburg.

https://hfbk-hamburg.de/de/projekte/vortragsreihe-ohne-namen-unsicherheiten-zwischen-solidarischem-sprechen-und-cancel-culture/

 

Dieses Video darf in andere Webseiten eingebunden werden. Kopieren Sie dazu den Code zum Einbetten und fügen Sie diesen an der gewünschten Stelle in den HTML-Text einer Webseite ein. Geben Sie dabei bitte immer die Quelle an und verweisen Sie auf Lecture2Go!

Links