MEDIATHEK/ Alle Videos/ HFBK / HFBK / Klasse Prof. Michaela Melián: 28 Reisen um mein Zimmer

Videokatalog

Aufrufe: 1137

Jacobus North - Wie klingt eigentlich Licht?

HFBK Hamburg
08.02.2021
Klasse Prof. Michaela Melián: 28 Reisen um mein Zimmer(WiSe 20/21)

Jacobus North - Wie klingt eigentlich Licht?

Der Ausgangspunkt von Jacobus North war eine Beobachtung: vor seinem Zimmerfenster wurden, bzw. werden neue Straßenlaternen installiert, so dass dort nun drei unterschiedliche Lichtsituationen herrschen. Es gibt Straßenbereiche, die noch von der alten Beleuchtung erhellt werden, Bereiche mit neuer Beleuchtung und Bereiche, in denen beide parallel leuchten. Die Farbigkeit des Lichts unterscheidet sich stark und verändert entsprechend die Wahrnehmung der Umgebung ebenso wie menschliches Verhalten. Die alte Wahrnehmung wird sukzessive vergessen werden, wenn es keine Formen gibt, diese zu konservieren – zum Beispiel in Tönen. Seine Arbeit ist der Anfang dieser Suche nach einer Tonskalierung für die Farbwerte unterschiedlicher Leuchtmittel.

Jacobus North's starting point was an observation: new street lamps were or are being installed in front of his room window, so that there are now three different lighting situations. There are street areas that are still lit by the old lighting, areas with new lighting, and areas where both light up in parallel. The color of the light differs greatly and accordingly changes the perception of the environment as well as human behavior. The old perception will gradually be forgotten if there are no forms to preserve it - for example in tones. His work is the beginning of this search for a tone scale for the color values

Dieses Video darf in andere Webseiten eingebunden werden. Kopieren Sie dazu den Code zum Einbetten und fügen Sie diesen an der gewünschten Stelle in den HTML-Text einer Webseite ein. Geben Sie dabei bitte immer die Quelle an und verweisen Sie auf Lecture2Go!

Links