MEDIATHEK/ Alle Videos/ HFBK / HFBK / Klasse Prof. Michaela Melián: 28 Reisen um mein Zimmer

Videokatalog

Aufrufe: 994

Luísa Telles - Fernweh

HFBK Hamburg
08.02.2021
Klasse Prof. Michaela Melián: 28 Reisen um mein Zimmer(WiSe 20/21)

Luísa Telles - Fernweh

Ihr recherchebasiertes Arbeiten zum Verhältnis zwischen Mensch und Natur verbindet Luísa Telles in ihrer Arbeit „Fernweh“ mit einem persönlichen Moment. Im August 2019, als sie das letzte Mal in Brasilien war, hat sie diese Fotografie aufgenommen. Seither ist sie abgeschnitten von diesem Ort und kann nur durch Bilder und Klänge dorthin und in ihre Erinnerungen reisen. Dennoch sind Fotografien immer auch Recherchematerial für Telles. Ihr Interesse gilt der Körperposition und wie klein der Mensch sich neben der Natur ausnimmt. Die Fotografie begleitet ein Fieldrecording aus Südamerika, das sie online als Album erworben hat. Ist diese Aufnahme ebenfalls eine Form des Reisens zu ihren Erinnerungen, findet in dieser Verfügbarkeit von entfernten Orten, dem Versprechen von einer Naturnähe, aber auch ein Transfer statt, dem eine kulturelle Problematik innewohnt, mit der sich Telles in ihrer künstlerischen Arbeit auseinander setzt.

In her work “Fernweh”, Luísa Telles combines her research-based work on the relationship between man and nature with a personal moment. She took this photograph in August 2019, when she was last in Brazil. Since then she has been cut off from this place and can only travel there and into her memories through images and sounds. Still, photographs are always research material for Telles. She is interested in body position and how small a person looks next to nature. The photography accompanies a field recording from South America, which she acquired online as an album. While this recording is also a form of travel to her memories, this availability of distant places, the promise of a closeness to nature, a transfer also takes place that is inherent in a cultural problem that Telles deals with in her artistic work.

Dieses Video darf in andere Webseiten eingebunden werden. Kopieren Sie dazu den Code zum Einbetten und fügen Sie diesen an der gewünschten Stelle in den HTML-Text einer Webseite ein. Geben Sie dabei bitte immer die Quelle an und verweisen Sie auf Lecture2Go!

Links