MEDIATHEK/ All videos/ HFBK / HFBK / Klasse Prof. Michaela Melián: 28 Reisen um mein Zimmer

Video Catalog

Views: 311

Luisa Kleemann - like you‘re in a large glass bubble

HFBK Hamburg
08.02.2021
Klasse Prof. Michaela Melián: 28 Reisen um mein Zimmer(WiSe 20/21)

Luisa Kleemann - like you‘re in a large glass bubble

Das Verhältnis zwischen öffentlichem und privatem Raum realisiert sich nicht nur zwischen Innen- und Außenraum, sondern zu jeder Zeit, zu der man anderen Personen im öffentlichen Raum begegnet. Diese Art von Privatraum ist unsichtbar, bestimmt aber dennoch die Bewegungen, die Abstimmung, das Verhältnis zwischen sich selbst und anderen. Eine Art Paartanz, wie die Tanzkritikerin Gia Kourlas in der New York Times schrieb. Ihr Text denkt über die Notwendigkeit von Körperbewusstsein, die Fähigkeiten, sich im Raum und in wechselseitigem Bewusstsein füreinander bewegen zu können nach und bildete den Anfang von Luisa Kleemanns Notationen. Es sind Spaziergänge um den Block, die diesen persönlichen Raum erfassen, das Bewegen und das Bewegt-Werden. Sie lenken die Aufmerksamkeit auf den eigenen Körper, aber auch die anderen Körper, die sich gleichfalls mit ihren privaten Räumen um sie herum im selben öffentlichen Raum finden und zu denen man in allen Dimensionen in Beziehung steht. Die reine Vorwärtsbewegung, von der Susan Sontag schrieb, die gibt es hier nicht.

The relationship between public and private space is not only realized between indoor and outdoor space, but at any time you meet other people in public space. This type of private space is invisible, but still determines the movements, the coordination, the relationship between oneself and others. A kind of couple dance, as the dance critic Gia Kourlas wrote in the New York Times. Her text reflects on the necessity of body awareness, the ability to move in space and in mutual awareness of one another and formed the beginning of Luisa Kleemann's notations. It is walks around the block that capture this personal space, moving and being moved. They draw attention to one's own body, but also to the other bodies, which also find themselves with their private spaces around them in the same public space and to which one is related in all dimensions. The pure forward movement that Susan Sontag wrote about does not exist here.

This video may be embedded in other websites. You must copy the embeding code and paste it in the desired location in the HTML text of a Web page. Please always include the source and point it to lecture2go!

Links